Mit einer Gesundheitskur
zu einem neuen Magiclife

Wie hast du das nur gemacht?

Diese Frage kannte ich bisher nur aus meinem Leben als Zauberer.
Wie hast du so schnell so viele Kilos weggezaubert?
Ist das Hocus Pocus, oder kann ich das etwa auch?

Da ich momentan mit diesen Fragen überwältigt werde, dachte ich mir, ich erzähle euch jetzt einfach wie der Trick funktioniert – und zwar ganz ohne Zauberei!

Magisch oder?

Ich starte meine Geschichte mit einem Facebookposting
von mir aus dem November 2019:

Das mag jetzt ein ungewohnter Beitrag von mir sein, aber ich bin so glücklich, dass ich es teilen muss!
In diesem Fall geht es um mein Glück, mich endlich wieder fit, vital und so voller Tatendrang zu fühlen wie nie zuvor in meinem Leben.

Irgendwie hab ich mich da reingeritten: ständiges on the road Leben, schnelle ungesunde Ernährung, Angst- und Stresszustände vor neuen Projekten.
Von Jahr zu Jahr fühlte ich mich immer unwohler, war häufig erschöpft, müde und gereizt.
Ich habe es hier nie erwähnt, aber es ging bei mir sogar so weit, dass ich die Perspektive in meinem doch eigentlich heißgeliebten Beruf „Zauberkunst“ verlor!

Comedytexte übers Dicksein und konditionsloses herumstapfen auf der Bühne entsprach doch nicht ganz meiner Vorstellung.

Heute ist damit Schluss! Und nach erstaunlich kurzer Zeit und einem wunderbaren Konzept einer lieben „alten“ Freundin, dass ich hervorragend in mein oft stressiges Künstlerleben integrieren konnte, habe ich das Ziel erreicht zu meiner großen Show in Dorsten am vergangenen 16. November sensationelle 16 Kilo zu verlieren und mein Gewicht, sowie meinen vitalen Gesamtzustand zu erhalten!
Geilomat!

Ich reiße gerade einen Zauberbaum nach dem anderen aus und begegne neuen, aufregenden Projekten nicht mehr mit Angst sondern voller Tatendrang und Freude auf das was da kommt!
Zudem kann ich meinen Söhnen bald wirklich zeigen, wie man auf Bäume klettert!

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so rede, aber es ist einfach nur toll!
Ich wünschte ich könnte allen dieses Glück vorbeizaubern!!

Wie ist es denn nun möglich sich so schnell, so gesund zu verändern?

Und wer ist diese „alte Freundin“?

Tadaa, das ist die Sylvia!

Sie betreibt bei Facebook die Gruppe „Veränderung“. Ich kenne sie noch aus meiner Jugend als Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin in unserem Fitnessstudio, wo ich mit meinen Jungs hier und da mal „pumpen“war.

Ich glaube über ein Jahr habe ich ihre Gruppe bei Facebook verfolgt und mir immer die grandiose und schnelle Veränderung der Menschen dort angesehen. Allerdings hatte ich immer Berührungsängste, weil ich mir nicht sicher war, ob ich bei ihr irgendeine Verpflichtung eingehen muss oder schlimmer noch arm werde!

Ganz im Gegenteil. Heute bin ich reicher denn je! Und das völlig unverbindlich.

Ich kann euch nur sagen, dass mein Mut sie einfach mal zu fragen, mein Leben komplett verändert hat!

Das Zauberwort war: „Gesundheitskur“

Fast jede Krankheit beginnt mit einer Übersäuerung
des Körpers – wie auch das Übergewicht!

Leider konnte ich mich in sehr vielen Symptomen aus dem Bild wiedererkennen und es war klar, ich muss das ändern!
Mir zuliebe und auch für meine Familie.

Die Gesundheitskur ist eine Entgiftung und Neuprogrammierung des Stoffwechsels basierend auf 3 Komponenten:

1. Hochwertige, bioverfügbare Vitalstoffe
2. Ein Aktivator, der ein körpereigenes Glyko-Protein aktiviert
3. Eine Ernährungsumstellung für wenigstens 3 Wochen

 

Dem adipösen Fett an den Kragen!

Die Anlagerung adipösen Fettes ist eine Störung.
Kennt ihr Menschen, die einfach nicht abnehmen können? Ich musste Essen immer nur angucken und schon hatte ich wieder was auf den Rippen!

Der englische Arzt Dr. Simeons hat in den 50er Jahren entdeckt, wie man diese Störung durch eine Umprogrammierung des Hypothalamus (Sitz im Zwischenhirn, zuständig für die Hormonbildung) beheben kann.
Er forschte 40 Jahre lang auf diesem Gebiet und seine Methode wurde an tausenden Menschen erfolgreich klinisch angewendet.
Bis vor wenigen Jahren musste man eine klinische Kur mit direkten Injektionen des besagten Glyco-Proteins machen. Dieser Aufwand war natürlich erheblich höher als heute.

Seit kurzem ist ein Aktivator in homöopathischer / bioenergestisierter Form erhältlich.
Damit wird die SWK für jedermann zugänglich!

Was geschieht durch die Gesundheitskur?

  • Verbesserung des Stoffwechsels ohne Hunger
  • Nachhaltigkeit des erreichten Gewichts (ohne Jojo Effekt)
  • Abnehmen an den richtigen Stellen
  • Straffere Haut und jugendlicheres Aussehen
  • Mehr Energie und Tatendrang
  • Sport ist unterstützend, aber nicht erforderlich für die Gewichtsabnahme
  • Beste präventive Versorgung deiner Zellen durch hochwertigste Vital- und Mineralstoffe

Was wird für die Kur benötigt?

  • Hochwertigste Vitalstoffe mit Phytonährstoffen und Bioverfügbarkeit
  • Ein Aktivator
  • Eine Personenwaage
  • Eine Küchenwaage mit 1 g Anzeige
  • Die empfohlenen Bücher sind sehr hilfreich
  • Disziplin für 3 – 6 Wochen
  • Nutze die Begleitung, die Dir angeboten wird. (Sylvia und ich stehen euch stets zur Seite!)

Die Kur unterteilt sich in 4 Phasen:

  • 2 Tage Schlemmer Phase / Lade-Tage – (Verwendung: Aktivator & Vitalstoffe)

  • 21 Tage Abnehm-Phase (Diätphase) – (Verwendung: Aktivator & Vitalstoffe)

  • 21 Tage Stabilisierungs-Phase – (Verwendung: Vitalstoffe)

  • 6 Monate Austestungs-Phase – (Verwendung: Vitalstoffe)

Deine Vitalstoffe für die Kur

Einblick in die Herstellung der Vitalstoffe, mit denen ich mich in der Kur versorge: 

Für mich war im Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungen, die ich schon Jahre genommen hatte, die Qualität sehr wichtig um meinem Körper beste Versorgung zu geben.

Ausschlaggebend war für mich:

  • Keine synthetische Herstellung
  • Keine Füllstoffe wie Cellulose, Reisstärke etc.
  • 100% Bioverfügbarkeit
  • Patentierte Unternehmenseigene Photozyme-Basis
    (Erzielen der bestmöglichen ernährungstechnischen Vorteile durch die Kombination bestimmter Nährstoffe)
  • Rohstoffe aus kontrolliertem Anbau

Bitte kontaktiert mich hier nochmal persönlich (z.B. per Whatsapp), damit wir gemeinsam herausfinden können, welche Vitalstoffe für euch bestens geeignet sind.
Gerne nehme ich euch da an die Hand, so dass ihr nicht alleine laufen müsst! ?

Ablauf der Kur

Phase 1:
2 Ladetage bzw. Fresstage!!

Täglich 3-5x der Aktivator gemäß der jeweiligen Empfehlung – Einnahme 20 Minuten vor dem Essen und mit 20 Minuten zeitlicher Distanz zum Zähneputzen und zu Kaffee.
2x täglich Einnahme der Vitalstoffe.

Fettreiche Lebensmittel sind erwünscht: Nüsse und Samen aller Art sind hervorragend geeignet, Avocado, Lachs und Olivenöl genauso. Gerne kann in diesen Tagen auch noch eine fette Torte genossen werden oder was sonst den jeweiligen „Gelüsten“ entspricht.

Es ist wichtig, an diesen beiden Tagen reichlich und reichhaltig zu essen und zu trinken.
Je mehr geladen wird, umso besser für den Erfolg der Kur: in den folgenden 3 Wochen wird die diesen Tagen entsprechende Kalorienmenge weiter verbrannt, während nur ca. 20% davon über die Nahrung aufgenommen werden.

Phase 2:
21 Tage Abnehm-Phase

In dieser Phase „schmilzt“ das adipöse Fett

Mindestens 21 Tage werden nur noch die erlaubten Lebensmittel nach Dr. Simeons gegessen, gerne mit den Rezepten aus unserem Teamkochbuch. Dort gibt es aber auch eine erweiterte Lebensmittelliste. Wichtig ist es, zugelassene Mengen einzuhalten. In dieser „Diätphase“ sparst du dir Zucker, Alkohol, Fett und Kohlenhydrate. Du isst am Tag 500 bis 700 kcal. Der Aktivator jedoch öffnet deine Fettzellen und gibt deinem Körper die Information sich die nötige Energie aus deinen Fettdepots zu holen. Dadurch schmilzt zum einen dein Fett und zum anderen verspürst du kein Hungergefühl geschweige denn Heißhungerattacken! Achtung: Du nimmst kein Hormon zu dir! Es wird lediglich der Impuls an dein Kleinhirn gegeben.

Täglich nimmst den Aktivator entsprechend der Einnahme-Empfehlung 3-5x (20 Min. vor den Mahlzeiten) und 2x täglich die Vitalstoffe (genau wie vorher).

In der Kur hast du 3 bis 5 Mahlzeiten. Eine Hauptmahlzeit z.B. besteht aus 120g Protein und 350g Gemüse/Salat.
Du findest dazu mehr als ausreichend tolle Rezepte im Teamkochbuch. Sogar Süßkram!!

Phase 3:
21 Tage Stabilisierungs-Phase

Keinen Aktivator mehr einnehmen und noch 2 Tage mager essen. Dann langsam die pro Tag aufgenommene Kalorienzahl moderat erhöhen. Vitalstoffe genau wie zuvor alle weiter nehmen.

In diesen 3 Wochen können Öle, Fette, Sahne, Fleisch, Fisch, Käse wieder gegessen werden bis man satt ist.
Ein Gläschen Wein darf ab und zu auch getrunken werden. Ich persönlich hatte aber durch die Umprogrammierung in dieser Zeit kein Verlangen.

Wichtig: Kohlenhydrate und Zucker sind in dieser Zeit noch nicht erlaubt.

Phase 4: Austestungs-Phase

Die Vitalstoffe nehme ich seit meiner ersten Kur weiter, da sie für mich nicht nur begleitend für die SWK stehen, sondern mich rundum versorgen. Ich habe keine Wehwehchen und bin kaum noch Erkältet, was ich früher häufig war.

Langsam und kontrolliert kannst du nacheinander alle Lebensmittel wieder ausprobieren: Nimmst du von einem bestimmten Lebensmittel von einem zum anderen Tag mehr als 1kg zu, kannst du davon vielleicht in Zukunft einfach weniger essen.

Kohlenhydrate sollten langfristig abends vermieden werden.

Wichtig: Natürlich zielt die SWK auch auf eine generell gesündere Ernährungsweise ab und stellt natürlich keinen Verantwortungsabnehmer dar!

Zuletzt möchte ich noch eines erwähnen.
Es ist für mich auch eine ganz neue Erfahrung, mit so vielen Fragen zu meinem „Geheimnis“ des Abnehmens und gesünderen Lebens konfrontiert zu sein.
Ich habe einfach ein Wahnsinns Potenzial für schnelle, langanhaltende gesundheitliche Erfolge für mich entdeckt und kann euch nur als erfolgreicher Absolvent mit meiner Erfahrung zur Vitalstoffversorgung und Stoffwechselkur als Beispiel dienen.

Oder wie vor kurzem ein lieber Freund zu mir sagte, der jetzt auch die Kur beginnt:
„Matthias, du inspirierst mich total mit dem was du für dich geschafft und erreicht hast!“

Und ich muss sagen, dass ihr mich sehr dazu motiviert, dass es auch so bleibt!

Ich hoffe ich kann euch hiermit helfen!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.